TIPP: Office 2013 ohne Original-DVD installieren

Posted by andi maurer on Dienstag, Oktober 28, 2014 with No comments
Falls Sie mal in eine ähnliche Situation kommen sollten wie ich diese Tage, hilft vielleicht die folgende Kurzanleitung.

Ausgangspunkt: Ich möchte auf einer neu aufgesetzten Maschine wieder Office 2013 installieren. Lizenzkey habe ich, aber weder Office-DVD noch irgendein ISO-File mit den Installationsdateien.

Auf meinem anderen Notebook habe ich aber eine komplette Installation, und dort finde ich auch die notwendigen Dateien: Im Hauptverzeichnis (root) des Laufwerks, auf dem Office installiert ist, gibt es einen versteckten Ordner MSOCache, in dem die Installationsdateien liegen. Also sollten Sie diesen Ordner sichtbar machen, über den Dateimanager --> Menü "Ansicht" --> Optionen


Auf dem Reiter Ansicht wählen Sie nun die Option, um ausgeblendete Objekte anzeigen zu lassen (unter: Versteckte Dateien und Ordner).

Hinweis: Machen Sie diese Einstellung besser wieder rückgängig, nachdem Sie die notwendigen Dateien kopiert haben!

Jetzt sehen Sie im Root Ihres Laufwerks, auf dem Office installiert ist, den Ordner MSOCache mit dem Unterordner AllUsers. Darunter gibt's dann jede Menge Verzeichnisse, u.a. eines mit der setup.exe (s.u.).

Geben Sie den Ordner MSOCache entweder im Netzwerk frei, kopieren Sie ihn auf einen Stick, brennen Sie ihn auf eine DVD, wie's gerade am besten passt.

Auf dem neuen Rechner starten sie dann die setup.exe aus dem entsprechenden Verzeichnis. Anschließend läuft die Installation sauber durch und Sie müssen nur noch in einer der Anwendungen (z.B. Word 2013) Ihren Lizenzkey eingeben. Bei mir nach ca. 15 min erledigt.


Die komplette Anleitung gibt's übrigens bei technet. Viel Erfolg!
Categories: ,