Office 2016 - 5 Highlights

Posted by andi maurer on Donnerstag, September 24, 2015 with No comments
Seit gestern läuft Office 2016 auf den Rechnern und wie immer stellt sich die Frage: Lohnt sich die Umstellung? Gibt es Neuerungen, die es wert sind, dass man sich das Paket installiert, und die einem das Arbeiten anschließend leichter machen?

Die Antworten auf die Fragen sind sicher genauso vielseitig und individuell wie die Arbeitsweisen mit dem Office Paket.

Und viele kleine Neuerungen werden wieder erst nach und nach entdeckt werden aber ganz schnell in Fleisch und Blut übergehen, so dass man gar nicht mehr realisiert, mit welcher Office-Version das Feature eingeführt wurde, denn "gefühlt gibt's das schon Jahre immer…"

Ich möchte mich in diesem Beitrag auf meine persönlichen 5 Highlights von Office 2016 beschränken, von denen ich überzeugt bin, dass sie mir die Arbeit erleichtern werden oder auch mit mehr Spaß erledigen lassen - wie auch immer :-)

1. Dark Theme

Endlich hält der Name, was er verspricht: Ich kann nun für alle Office-Anwendungen einen dunklen Hintergrund, inkl. dunkler Menüleiste einstellen:


Das ist nicht nur angenehmer, sondern schont erwiesenermaßen auch die Augen. Vor allem abends macht diese Einstellung Sinn - aber wer arbeitet schon abends ;-) 

Die Einstellung wird in einer der Anwendungen vorgenommen, wie hier oben in Word zu sehen, und gilt ab dann auch für alle anderen Office 2016 Anwendungen.

2. Intelligente Suche (Smart Lookup)

Sie können ein beliebiges Wort mit der rechten Maustaste markieren und anschließend im Kontextmenü die "Intelligente Suche" auswählen. Nun sucht Bing nach dem Begriff und listet die Ergebnisse rechts auf. Funktioniert nicht nur in Word, sondern z.B. auch in Excel (s.u. :-)


3. Mailanhang - Zuletzt verwendete Dokumente (Outlook 2016)

Dieses Feature spart mir wirklich viel Zeit, und das sehr oft am Tag... Wer mal schnell eine Datei versenden möchten, die "Senden" Funktion in der Office Anwendung, wie z.B. Word, aber auch nicht so prickelnd findet, für den gibt's jetzt was Neues: Über einen Klick im Mailfenster sieht man alle Dokumente, die man zuletzt bearbeitet hat, und kann diese über einen weiteren Klick anhängen - ganz ohne große Suche im Explorer-Fenster - super!


4. Online Zusammenarbeit

Mit Office 2016 können Sie direkt aus der Anwendung heraus online zusammen arbeiten, mit mehreren Anwendern an ein und demselben Dokument. Bisher war dies in z.B. Word Online auf SharePoint Seiten möglich, jetzt also auch mit der lokal installierten Office Anwendung.

Voraussetzung ist, dass Sie Ihr Dokument in der Cloud speichern und anderen Benutzern ganz einfach freigeben:


Die Einladung mit dem Link auf Ihr Dokument wird verschickt, und sobald die eingeladene Person die Datei über den Link öffnet, wird Ihnen dies angezeigt. Sie können nun live die Änderung der anderen "Bearbeiter" verfolgen, ganz einfach :-)

5. Skype for Business Integration

Wenn Sie mit anderen Personen an einem Dokument arbeiten, können Sie nun direkt aus der Office Anwendung heraus mit diesen kommunizieren. Alle berechtigten Benutzer werden mit Ihrem Status, den Sie in Skype for Business eingestellt haben angezeigt, und können per Klick einfach kontaktiert werden, via Chat, Sprache oder Video :-)


Fazit

Die Arbeit mit Office 2016 wird sicher einige Erleichterungen mit sich bringen: Vor allem im Bereich der Kollaboration wird es wesentlich einfacher, da man direkt in der Anwendung, im Dokument alle notwendigen Vorkehrungen treffen kann: Speichern in der Cloud, Freigabe, Live-Zusammenarbeit und Online-Kommunikation.

Mir gefällt's :-)

Hier die Tops aus Sicht von Microsoft...

Categories: ,