Windows Store für Unternehmen - Apps im eigenen Store bereitstellen und verwalten

Posted by andi maurer on Donnerstag, April 14, 2016 with No comments
Microsoft bietet Unternehmen die Möglichkeit, einen eigenen Windows Store aufzusetzen, um darin den Mitarbeitern Apps zur Verfügung zu stellen. Aus dem sogenannten privaten Store können die Mitarbeiter anschließend Apps installieren, ohne sich mit einer Windows Live ID ausweisen zu müssen.

Vorteile

So können nun auch Unternehmen oder Organisationen, bei denen sich die Mitarbeiter mit den Office 365 Credentials/Anmeldedaten an Windows 10 Geräten anmelden, den Store für die Mitarbeiter konfigurieren und Anwendungen in Form von Apps bereitstellen, ohne dass Microsoft Konten (Live IDs) angelegt werden müssen. Zum Thema "Anmeldung mit dem Office 365 Konto an Windows 10" finden Sie hier unsere Kurzanleitung.

Mit einem privater Store haben Unternehmen zusätzliche Möglichkeiten, die Verteilung von Apps für einzelne Mitarbeiter oder -gruppen zu steuern und zu überwachen. Kostenpflichtige Apps können bequem für die notwendige Anzahl Mitarbeiter im Windows Store beschafft und über den privaten Store direkt verteilt oder zur späteren Installation bereitgestellt werden.

HINWEIS: Die Bereitstellung des privaten Stores und neu hinzugefügter Apps kann bis zu 12 Std. dauern, wie Microsoft in einem TechNet-Artikel beschreibt. Und es dauert auch so lange.

Eine Anleitung, wie Sie einen solchen Store einrichten und administrieren können, finden Sie in unsrem Sway, hier unten.

Tipp: Klicken Sie zur besseren Wiedergabe bitte auf das Symbol der Vollbildanzeige, rechts oben im Sway - Fenster.

Viel Spaß dabei :-)



Wir unterstützen Sie gerne beim Aufbau Ihres Stores, natürlich auch bei allen anderen Themen rund um Office 365...

Sprechen Sie uns an, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Andreas Maurer
... für das Team der WIENBURG.



Categories: , ,