Microsoft Stream - neues internes Videoportal für Office 365

Posted by andi maurer on Donnerstag, Juli 21, 2016 with No comments
Microsoft stellt ihren Office 365-Kunden ein neues internes Video-Portal zur Verfügung, namens Stream. Wie auch schon mit "Video" möglich, können Mitarbeiter hier Videos hochladen, mit Hashtags versehen, in Kanälen ordnen und diese damit anderen Benutzern möglichst bequem zur Verfügung stellen.


Stream Preview 

Microsoft Stream befindet sich momentan noch in der Preview-Phase; die kostenlose Anmeldung erfolgt über die offizielle Stream-Webseite von Microsoft mit den Office 365 Kontodaten. Danach kann man, nach ein wenig Vorgeplänkel, sofort loslegen und das erste Video hochladen. Der Zugriff auf Stream wird in Office 365 über das Auswahlmenü bereitgestellt (s.re.).

Wer zukünftig über das Office 365-Menü zugreift, spart sich so gegenüber dem Zugriff über die offizielle Website, die erneute Anmeldung an Stream; diese wird einfach von Office 365 übernommen (Single Sign On).

Stream Handhabung


Die Handhabung von Stream ist wirklich kinderleicht: Videos werden hochgeladen, mit Tags versehen und in Kanälen bereitgestellt. Wie von Videoportalen bekannt, werden für ein Video Thumbnails als Titelbilder vorgeschlagen. Hier kann man auch sehr bequem ein eigenes Bild verwenden und so das Video anschließend bereitstellen, über Klick auf "Upload custom image".

Einmal bereitgestellt können die Einstellungen jederzeit über die Edit-Funktion verändert werden. Zugriff erfolgt über die 3 Punkte...

Ebenfalls dort zu finden sind weitere Funktionen, wie z.B. "Share" um das Video zu teilen: Entweder per Link oder per Embed-Code, wie er in Blogpost häufig verwendet wird.

Video Formate

Unterstützt werden alle gängigen Video-Formate und Container/Codecs. Eine vollständige Liste stellt Microsoft hier bereit.

Ausblick 

Mit Stream stellt Microsoft nun eine erste Preview dieser neuen Video-Plattform zur Verfügung. Gegenüber der bestehenden Plattform "Video" in Office 365 bietet Stream lt. Microsoft die Möglichkeit, zukünftig mit Workflows arbeiten zu können, Videos in solche einzubinden oder Stream-Videos über Microsoft Flow automatisiert zu nutzen.

Unser Fazit

Ich vermute mal, dass über kurz oder lang Stream DAS Video-Portal für Office 365 werden wird. Besonders die Option, Videos in Workflows oder Automatisierungen einzubinden, bietet enorme Vorteile gegenüber dem bestehenden "Video" - Portal. Über "Share" kann ein solches Video unternehmensweit eingesetzt und bereitgestellt werden, Stream Videos werden für alle Devices bereitgestellt, Desktops, Tablets oder Smartphones, und zwar jeweils optimiert.

Microsoft beschreibt in einem Blogpost.weitere Vorteile von Stream und verweist auf zukünftige Entwicklungen zu Stream. Deshalb werde ich persönlich mein Augenmerk eher auf Stream setzen ;-) Solange Stream als Preview läuft soll sich an "Video" nichts ändern...

Andreas Maurer, CEO
für das Team der WIENBURG.

via official microsoft blog.
Categories: , ,