Office 365 für gemeinnützige Organisationen

Microsoft stellt gemeinnützigen Vereinen mit Office 365 Non-Profit eine moderne und umfassende IT-Infrastruktur kostenlos zur Verfügung.

Interessierte Vereine holen sich die kostenlose 30-tägige Testversion direkt auf der Microsoft Seite. Microsoft überprüft während der Testphase, ob Ihre Organisation bzw. Ihr Verein die Anforderungen an die Gemeinnützigkeit und die Antidiskriminierungsrichtlinien erfüllt.

Ist dies der Fall stehen allen Mitarbeitern und freiwilligen Helfern, wie z.B. auch den Vereinsvorständen kostenlose Office 365 Accounts zur Verfügung. Diese beinhalten ein kostenloses E-Mail-System, Funktionen für die Onlinebearbeitung von Dokumenten und kostenloser Speicherplatz.

Mit modernen Kommunikationswerkzeugen wie Videokonferenzen, Chats oder einer eigenen Yammer-Webseite können so Teams von überall auf der Welt aus zusammenarbeiten.

Neben der kostenlosen Variante bietet Microsoft berechtigten Organisationen auf diesem Weg enorm günstige Office-Pakete zur lokalen Installation auf bis zu 5 Endgeräten pro User zur Verfügung. Kostenlose Accounts und zahlungspflichtige Accounts können beliebig kombiniert und monatlich umgestellt werden.


Alle Informationen - kompakt

Wir haben alle Informationen, wie den Leistungsumfang, Preise und zusätzliche nützliche Informationen zu Office 365 Non-Profit im folgenden Sway kompakt zusammengefasst:




und nun...

Wir beraten und unterstützen Ihre Organisation bzw. Ihren Verein in allen Phasen, beim Aufbau einer modernen IT-Infrastruktur bzw. bei der Umstellung auf Office 365 oder einzelner Komponenten.

Kontaktieren Sie uns per Mail, per Telefon oder ganz einfach über das Formular "Fragen?" hier oben rechts. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen.

Ihr Team der WIENBURG.